Fahrzeugreinigung – nach jeder Unfallreparatur frisch und sauber.

Unsere Tipps rund um die Fahrzeugwäsche

Außenreinigung

  • die Handwäsche schont den Lack, denn in der Waschstraße schmirgeln die Bürsten den Schmutz auf den Lack- und Kunststoffoberflächen herum

  • bei der Reinigung auf Unterbodenreinigung und Versiegelung nicht verzichten, denn so erstrahlt Ihr Fahrzeug wieder in vollem Glanz und ist gut gerüstet für die kommenden Monate

  • Felgen sollten nie mit Haushaltsmitteln gereinigt und versiegelt werden – überlassen Sie das einem Profi wie uns.

  • Polierarbeiten mit einer Maschine bitte nur durchführen, wenn Sie wirklich versiert sind! Viel zu schnell entstehen Polierflecken oder noch schlimmere Beschädigungen der Oberflächen

  • Bei der Scheibenreinigung darauf achten, dass kein Schmierfilm entsteht – dieser kann die Sicht bei starkem Sonnenschein oder Abend erheblich beeinträchtigen

Innenreinigung

  • Innenraum reinigen, damit nach der kalten und nassen Jahreszeit kein Nährboden für Schimmel und Pilze entsteht

  • regelmäßig lüften, Fußmatten zum Trocknen herausnehmen und wenn nötig mit Zeitungen im Fußbereich auslegen – die saugen die Feuchtigkeit an